HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Unterhaltung Filter
Kategorie einstellen
Deutschlands schönste Maklerin Nina Ensmann.

Die Frage, wer Deutschlands schönste Maklerin ist, klärt vox in der Doku "Mieten, kaufen, wohnen" womöglich gleich mit. Maklerin Nina Ensmann ist neu unter den vox-Maklern und verdingt sich auch als Model erfolgreich. - Foto © vox / Bernd-Michael Maurer

Jubiläumswoche

1.000. Folge von ''Mieten, kaufen, wohnen''

Vox feiert die 1.000. Folge des Erfolgsformats "Mieten, kaufen, wohnen". Dieses Jubiläum wird natürlich gebührend gefeiert. Vom 3. bis 7. Juni ab 17 Uhr begeben sich in der Jubiläumswoche einige der beliebtesten Makler auf die Suche nach dem perfekten Zuhause für ihre Kunden – in Deutschland, Wien, Istanbul, auf Ibiza und Mallorca.

6.000 Wohnungen und Anwesen wurden bereits vorgestellt - die teuerste davon in Südfrankreich: Für 40 Millionen Euro gab es eine Villa der Luxusklasse auf 32.000 Quadratmeter Grundstück zu bestaunen. Die teuerste Mietwohnung hat Maklerin Britta Gruttmann einem Kunden in Berlin präsentiert: Die Monatsmiete betrug 12.000 Euro.

1.000. Folge von "Mieten, kaufen, wohnen" am 6. Juni

In der 1.000. Folge, die am 6. Juni bei VOX zu sehen sein wird, treten Alexander Posth, Hanka Rackwitz, Claudia Gülzow, Christian Petri und Marcel Remus zur Immobiliensuche an. Auf alle Fünf warten dieses Mal ganz besondere Herausforderungen. Denn während die einen Makler schon genug damit zu tun haben, den hohen Ansprüchen ihrer prominenten Kundschaft gerecht zu werden, wird die Immobiliensuche für die anderen zur Herzensangelegenheit.

Makler Alexander Posth

Der Berliner Alexander Posth gehört zu den Stars bei "Mieten, kaufen, wohnen". Sein Privatleben wird sogar schon von Boulevardmedien thematisiert. - Foto © vox / Fandango

In der 1.000. Folge am Donnerstag, den 6. Juni, 17 Uhr, wird vom Kölner Immobilienmakler Chistian Petri erzählt, der sich, so vox, "auf einen neuen Termin mit seiner Kundin Hella von Hehl" freue. Die Zahnmedizinstudentin sei nämlich der heimliche Schwarm des Maklers. "Um seine Angebetete von einer Wohnung und von sich zu begeistern, setzt er alles auf eine Karte."

Ex-Big Brother Alexander Jolig

Makler Karl-Heinz Dettner (rechts) mit seinem Kunden Ex-"Big Brother"-Star Alexander Jolig. - Foto © vox / Fandango

Doch es geht auch andersherum: Die neue im vox-Maklerteam, Nina Ensmann, eine attraktive Blondine mit Modelerfahrung, bekam es unlängst in ihrem ersten Auftritt mit einem jungen Mietinteressenten zu tun, der es auf sie abgesehen hatte. "Wie löst Nina Ensmann ihren ersten Auftrag professionell, ohne den Kunden durch ihre Abweisung zu vergraulen?", lautete dazu die Frage in der Ankündigung von vox.

Maklerin Hanka Rackwitz

Hanka Rackwitz (Mitte, mit Jenny und Armin) ist die Leipziger Maklerin für die exklusiven Immobilien und polarisiert gerne mal. - Foto © vox / Fandango

Die Leipziger Maklerin Hanka Rackwitz hat ebenso einen glühenden Verehrer: Sie will eigentlich nur eine Wohnung an den Mann bringen. Doch ihr Kunde findet die Maklerin mindestens genauso interessant wie die Immobilien, die sie ihm präsentiert. Ob Hanka Rackwitz diese Situation mit Erfolg meistert und wie sich die anderen Makler bei den Wohnungsbesichtigungen schlagen, zeigt vox in der 1.000. Folge von "mieten, kaufen, wohnen" am 6. Juni ab 17 Uhr.

Autor: Presseinformation