HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Mittwoch / 18:15 / SWR
Werktags HELDEN
Wir helfen rund um die Uhr - Die Hunsrück-Klinik im Ausnahmezustand
Berufsdoku D 2020 30 Min. Staffel 2, Folge 4
Beschreibung

Wir helfen rund um die Uhr - Die Hunsrück-Klinik im Ausnahmezustand - Einmal im Jahr steht der Hunsrück Kopf. Normalerweise. Dann reisen 60.000 junge Leute an, um eines der größten Techno-Festivals in Europa zu feiern: Die Nature One. In diesem Jahr fällt auch diese Großveranstaltung wegen der Corona-Pandemie aus. Doch genau vor einem Jahr hat ein SWR Filmteam besondere "Werktags HELDEN" begleitet, ohne die das Spektakel gar nicht möglich wäre. Um die medizinische Versorgung der Festival-Besucherinnen und FestivalBbesucher kümmern sich die Ärztinnen und Ärzte sowie die Pflegerinnen und Pfleger der Hunsrück-Klinik im nahen Simmern und außerdem hunderte Sanitäterinnen und Sanitäter sowie Rettungskräfte direkt auf dem Festivalgelände. Eigentlich arbeitet Steffi Schwegmann in einer kleinen Klinik nördlich von Koblenz, aber am Nature One-Wochenende kommt sie in den Hunsrück - als leitende Notärztin im DRK-Zelt auf dem Festivalgelände. Sie ist schon zum 13. Mal dabei und weiß inzwischen, was sie in der Nacht erwarten könnte: Verstauchte Füße, Platzwunden, Kreislaufbeschwerden, Herzrhythmusstörungen - vor allem aber junge Leute, die ein bisschen zu viel gefeiert haben. Der Mix von zu viel Alkohol und Drogen kann zu lebensgefährlichen Zuständen führen. Die Patientinnen und Patienten, die auf dem Festival nicht direkt versorgt werden können, landen in der zwölf Kilometer entfernten Hunsrück-Klinik. Dort bereitet Krankenschwester Andrea Diel die Innere Notaufnahme für den Ansturm der Festival-Patienten vor: Die Fenster werden verriegelt, Fixierbetten bereitgestellt, frische Wechselwäsche aus der Kleiderkammer geholt. Andrea Diel ist seit der ersten Nature One vor 25 Jahren dabei und erinnert sich noch an das Chaos der ersten Festivaljahre: Ungenügende Drogenkontrollen, unzureichende medizinische Betreuung auf dem Festival, alle waren überfordert, der Krankenhausgang stand voller Not-Feldbetten. Längst läuft alles viel professioneller. Aber trotzdem weiß auch Andrea Diel nicht, wie viele Patientinnen und Patienten sie diese Nacht erwarten. Festival hin oder her: Auf den anderen Stationen der Klinik muss der Alltag weitergehen - Kranke und Neugeborene halten sich an keine Ausnahmezustände. Stefanie Müller-Hückmann ist Hebamme in der Hunsrück-Klinik. Just zu Schichtbeginn steht heute ein Kaiserschnitt an.