HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Mittwoch / 14:10 / KiKA
Schloss Einstein - Erfurt
Folge 765 und 766
Jugendserie D 2013 50 Min. Staffel 16, Folge 766
Beschreibung

Folge 765 und 766 - Hubertus macht Pippi ein anonymes Geschenk. Daphne findet Trost in der Box-AG. Miriam findet heraus, wer hinter dem poetischen Luca steckt. Hubertus schenkt Pippi ein fehlendes Ersatzteil für ihren Roboter Pi1 - allerdings anonym. Seit Pippi rausgefunden hat, dass sie für Hubertus nicht erste Wahl als Begleitung für die Weihnachtsfeier war, ist sie ziemlich wütend auf ihn. Pippi freut sich wahnsinnig über das großzügige Geschenk, rätselt aber wer der Schenker ist. Natürlich Tobias - vermutet Constanze. Tobias Vater arbeitet schließlich in einem Baumarkt. Pippi freut sich über die nette Geste, aber verliebt ist sie nun wirklich nicht in Tobias. Bevor sie aber voreilige Schlüsse zieht, will sie Tobias erst mal auf den Zahn fühlen. Das beobachtet Hubertus. Wird Tobias etwa Hubertus' Lorbeeren ernten? Daphne fühlt sich auf Einstein sehr wohl. Trotzdem vermisst sie ihre Brüder. Besonders Evangelos. Seit Daphne auf Einstein ist, meldet der sich immer seltener. Liz, die mitbekommt wie schlecht es Daphne geht, gibt ihr den Tipp sich abzulenken. Und da Daphne vor allem das Boxen mit ihren Brüdern vermisst, schickt Liz Daphne in die Box AG von Krassnick. Von Liz ermutigt folgt Daphne dem Rat ihrer Freundin. Und siehe da: Nach anfänglicher Unsicherheit stellt sich heraus, dass die Box-AG genau das Richtige für Daphne ist. Das liegt nicht zuletzt an Nils, in dem sie nicht nur einen guten Trainer, sondern auch eine Art Ersatzbruder gefunden hat. Miriam hat ihren Traumjungen gefunden. Luca - der romantische Poet aus dem Intranet, der so schöne Gedichte schreiben kann. Inzwischen ist Miriam fest davon überzeugt, dass sich Justus hinter dem Pseudonym Luca verbirgt. Serena verrät Miriam, dass sich Luca am Abend der Öffentlichkeit zeigen will. Es fehlt nur noch ein Fan, der eine Laudatio auf ihn hält. Genau der richtige Job für Miriam.: Liz wird von einem Musikproduzenten entdeckt. Pippi zweifelt, ob Hubertus sie wirklich mag. Ming ist eifersüchtig auf Daphne. Liz hat sich in ihre neue Rolle als Leadsängerin der Einstein-Band, gut eingefunden. Doch sie fragt sich, ob der Zuspruch des Publikums nur daher rührt, dass es sich meistens um Freunde und Lehrer handelt. Um herauszufinden, was Außenstehende von ihrer Musik halten, spielt die Band in der Erfurter Innenstadt. Liz' Zweifel scheinen sich zu bestätigen. Kein Passant bleibt stehen. Als die Band kurz davor ist einzupacken, werden sie von Maxim Toller angesprochen, einem Musikproduzenten. Und der ist begeistert. Im Studio des Produzenten, macht der klar, dass er sich nur um Liz' Karriere kümmern will ... Liz nimmt zur nächsten Studioprobe Tobias mit. Doch etwas stimmt mit diesem Musikproduzenten nicht, findet er und seine Zweifel werden bestärkt. Pippi ist peinlich berührt als sie an den Kuss mit Hubertus zurückdenkt. Wahrscheinlich hatte Hubertus einfach nur ein schlechtes Gewissen. Doch Hubertus gesteht Pippi, dass er in sie verliebt ist. Pippi ist im siebten Himmel bis Constanze erneute Zweifel bei ihr auslöst. Will sich Hubertus mit Pippi vielleicht nur eine weitere Stimme für die Schülersprecherwahl sichern? Ming hat ihrem Freund Nils deutlich gemacht, dass sie eifersüchtig auf Daphne ist. Nils kann Ming beruhigen. Daphne ist für ihn wie eine kleine Schwester. Mehr nicht. Als Ming Nils allerdings schon wieder mit Daphne in der Turnhalle entdeckt, platzt sie fast vor Eifersucht.

Personen
Schauspieler
  • Adrian
  • Serena
  • Miriam
  • Jonny
  • Tobias
  • Li-Ming
  • Nils
  • Lucas Lange
  • Svea Engel
  • Jelena Herrmann
  • Paul Hartmann
  • Stefan Wiegand
  • Ruth Schönherr
  • Jacob Körner
Filmstab
  • Regie
  • Drehbuch
  • Musik
  •  
  •  
  • Markus Dietrich
  • Christiane Bubner
  • Franz Bartzsch
  • Andreas Bicking
  • Tonbüro Berlin