HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Heute / 04:15 / SRF 1
Ohne Grenzen
Dramaserie CH 2020 55 Min. Staffel 1, Folge 1
Beschreibung

Bei einem Terroranschlag in einem jemenitischen Flüchtlingslager stirbt der Präsident des UNHCR (Hochkommissariat für Flüchtlingswesen). Dieses Ereignis hat einen Dominoeffekt zur Folge: Im Hauptquartier des UNHCR in Genf entbrennt ein Kampf um die Nachfolge. Eigentlich wäre der bejahrte Funktionär Guillaume Kessel an der Reihe. Er hat das Herz am rechten Fleck, will die bewährte Politik weiterführen. Doch eigentlich ist eine Frau an der Reihe. Kronfavoritin ist eine technokratische Karrieristin, der man nachsagt, dass sie nach der Pfeife der US-Regierung tanzt. Kessel kann diese Frau nicht ausstehen. Die Geschehnisse in Genf verfolgt die engagierte Unidozentin Suzanne Fontana in Fribourg aufmerksam mit. Eine unachtsame Äusserung gelangt über ein Zeitungsinterview an die Öffentlichkeit: Die UNHCR sei eine verstaubte Organisation, in der weisse, alte Männer das Sagen hätten. Ein frischer Wind sei nötig, so Fontana. Die Kritik zieht weite Kreise und dringt auch zu Kessel. Der taucht bei Suzanne auf und macht ihr ein spannendes Angebot. Ob sie Präsidentin werden will. Suzanne zögert. Erst ein Ereignis im Nahen Osten lässt sie erwachen. Sie muss handeln, und zwar sofort. Ein zweiter Machtkampf bei einer ungleich mächtigeren Organisation ist derweil im Gang: Im internationalen Fussballverband ist man auf der Suche nach einem neuen Präsidenten. Der junge Saudi Akim Al Farouk möchte den Posten. Doch wegen seiner Nationalität will man ihn nicht. Frustriert redet Al Farouk mit einem Journalisten. Das hätte er besser sein lassen. Neben den beruflich-politischen Problemen sind die Figuren auch mit privaten Turbulenzen konfrontiert. Die junge Frau von Guillaume Kessel ist spurlos verschwunden. Auch eine Suche der Polizei bleibt ergebnislos. Und Suzanne Fontana kümmert sich um eine Kollegin, die Opfer häuslicher Gewalt wurde. Suzannes eifersüchtige Partnerin sieht das gar nicht gerne.

Personen
Schauspieler
  • Mathias
  • Akim
  • Walid
  • Claudine Perez
  • Guillaume Kessel
  • Suzanne Fontana
  • Adi Lipp
  • Luc Schiltz
  • Karim Saleh
  • Farid Elouardi
  • Brigitte Urhausen
  • Marco Lorenzini
  • André Dussollier
  • Isabelle Caillat
  • Jean François Balmer
Filmstab
  • Regie
  • Drehbuch
  •  
  •  
  • Kamera
  • Schnitt
  • Jacob Berger
  • Jacob Berger
  • Philippe Safir
  • François H. Legrand
  • Greg Pedat
  • Jean-Luc Simon