HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Donnerstag / 14:40 / Romance TV
Nicht ohne meine Schwiegereltern
Komödie D 2006 95 Min.

Humor

Action

Spannung

Gefühl

Beschreibung

Psychotherapeut Ulf hat es zwar geschafft, endlich seine geliebte Sarah zu heiraten und Heinrichs Schwiegersohn zu werden, doch damit beginnen die Probleme erst. Hin- und hergerissen zwischen dem beruflichen Stress in seiner neuen Praxis und Sarahs Kinderwunsch setzen ihn Sarahs Annäherungsversuche zu sehr unter Druck, als dass zwischen ihnen ein aufregendes Liebesleben entstehen könnte. Und ausgerechnet jetzt steht der von Sarahs Eltern - Heinrich und Sibylle - seit langem geplante Wochenendbesuch bei Ulfs Eltern an, die sie bei der Hochzeit nur kurz kennen lernen konnten. Zu Heinrichs Unwohlsein entpuppen sich Julius und Bibi als überaus vermögend. Seine Befürchtung, für Julius nur ein Spießer vom Lande zu sein, bewahrheitet sich. Nur in einem Punkt verstehen sich beide Elternpaare auf Anhieb: Wann kann endlich mit Nachwuchs gerechnet werden? Ulf stellt ein für alle mal klar: Sarah und er wollen derzeit keinen Nachwuchs. Das ist für Sarah eine interessante Neuigkeit. Ulf wird alles zu viel. Als er auch Sarahs erneuter Annäherung ausweicht, ist für sie klar: Ulf will schon Kinder, nur eben nicht mit ihr. Ausgerechnet bei Nachbarstochter und Exfreundin Linda findet Ulf Verständnis. Schon auf den ersten Blick sieht man ihr an, dass sie ihn noch immer liebt. Als Ulf mit Filmriss nackt in Lindas Bett aufwacht, ist das Chaos perfekt. Und für Ulf beginnt eine neue Odyssee, muss er doch Sarah und Heinrich überzeugen, dass zwischen Linda und ihm nichts gelaufen ist. Als wäre das nicht genug, offenbart ihm Mutter Bibi auch noch, dass sie vor dem Bankrott stehen. Ulf gerät unwillentlich zwischen die Fronten von Vater Julius und Schwiegervater Heinrich, die sich zunehmend anfeinden. Und dann teilt ihm Linda auch noch mit, sie hätten angeblich nicht verhütet. Ulf ist schockiert. Nicht nur, dass er mit Linda geschlafen hat, wo es doch mit Sarah die ganze Zeit nicht klappt, jetzt soll er sie auch noch geschwängert haben? Oder ist die ganze Liebesnacht nur erlogen? Schwiegervater Heinrich glaubt Ulf natürlich kein Wort, haben doch Ulfs Ausflüchte Heinrichs detektivischen Instinkt geweckt. Das Wochenende entwickelt sich für alle zu einem totalen Desaster.

Personen
Schauspieler
  • Heinrich Gievenbeck
  • Sybille Gievenbeck
  • Ulf
  • Sarah
  • Julius
  • Bibiana
  • Linda
  • Fritz Wepper
  • Ulrike Kriener
  • Janek Rieke
  • Julia Stinshoff
  • Walter Kreye
  • Maren Kroymann
  • Alma Leiberg
Filmstab
  • Regie
  • Drehbuch
  • Musik
  • Kamera
  • Martin Gies
  • Stefan Rogall
  • Jörg Magnus Pfeil
  • Thomas Etzold