HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Mittwoch / 15:45 / Sky Cinema Nostalgie
Nachtblende
Drama F | I | D 1975 110 Min.

Humor

Action

Spannung

Gefühl

Beschreibung

Die kontroverse Diskussion um den Film lässt in den ersten zehn Wochen bereits über 400.000 Zuschauer in die Kinos laufen. Die deutsche Presse verreißt den Film gnadenlos und bezeichnet ihn als "Werk der aufgewühlten, schrillen und schwülen Exaltationen, das so tut, als käme es direkt aus Fausts Laboratorium". Das hält die Kritik allerdings nicht davon ab, Romys Darstellung der Nadine Chevalier als ihre beste schauspielerische Leistung zu würdigen. "Nachtblende" ist Schneiders einziger Film mit dem Skandalregisseur Zulawski. Trotzdem scheinen die beiden mit ihrem Drang zur Perfektion, ihrer geradezu besessenen Arbeitsweise wie für einander bestimmt. Am Set kommt es zu wilden Auseinandersetzungen zwischen dem Regisseur und Romy Schneider. Romy sagt später: "Ich brauche eine Herausforderung wie Zulawski". Für die begnadete Schauspielerin sind die 70er-Jahre zu Recht das Jahrzehnt, in dem sie mit Filmpreisen überhäuft wird. Für ihren überzeugenden Auftritt in "Nachtblende" erhält sie 1975 den César als beste Darstellerin des Jahres. Ihre schauspielerische Leistung in "Eine einfache Geschichte" (1979) wird ebenfalls mit einem César gewürdigt. 1977 erhält sie den Bundesfilmpreis "Filmband in Gold" für "Gruppenbild mit Dame".

Personen
Schauspieler
  • Nadine Chevalier
  • Servais Mont
  • Jacques Chevalier
  • Mazelli
  • Servais´ Vater
  • Madame Mazelli
  • Lapade
  • Messala
  • Myriam, die Hure
  • Luce
  • Karl-Heinz Zimmer
  • Regieassistent
  • Violaine
  • Nesbit
  • Romy Schneider
  • Fabio Testi
  • Jacques Dutronc
  • Claude Dauphin
  • Roger Blin
  • Gabrielle Doulcet
  • Michel Robin
  • Guy Mairesse
  • Katia Tchenko
  • Nicoletta Machiavelli
  • Klaus Kinski
  • Paul Bisciglia
  • Sybil Danning
  • Philippe Clévenot
Filmstab
  • Regie
  • Drehbuch
  •  
  •  
  •  
  • Musik
  • Kamera
  • Schnitt
  • Andrzej Zulawski
  • Christopher Frank
  • Andrzej Zulawski
  • Géza von Radványi
  • Clemente Fracassi
  • Georges Delerue
  • Ricardo Aronovich
  • Christiane Lack