HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Mittwoch / 15:20 / Arte
Heiraten in Europa!
Liebe auf der geteilten Insel
Gesellschaftsreportage D 2018 30 Min.
Beschreibung

Liebe auf der geteilten Insel - Moderator und Produzent Andreas Korn begleitet Emine (25) und Cemal (26) im türkischen Teil Zyperns. Zu deren Hochzeit sind 3.000 Menschen eingeladen. Denn so gehört es sich in den Dörfern, in denen Emine und Cemal groß geworden sind. Dafür verteilt das Paar bis einen Tag vor der Hochzeit Flyer in ihren Heimatdörfern und in der Umgebung. Ein Höhepunkt ist bereits einen Tag vor der Hochzeit die Hennanacht. Dazu holt der prächtig kostümierte Bräutigam seine Braut mit dem Pferd von zu Hause ab und reitet mit ihr quer durchs Dorf zur eigentlichen Zeremonie. Es geht dabei um den Abschied der Braut von ihrer Familie, bei dem Tränen fließen. Die Hochzeit selbst findet in der prunkvollsten Location der Umgebung statt. Nach der kurzen und schmerzlosen standesamtlichen Hochzeit dreht sich eigentlich alles um das liebe Geld: Die 1.500 Hochzeitsgäste, die der Einladung gefolgt sind, stehen Schlange, um dem Paar zu gratulieren und ihr Geldgeschenk abzugeben. Das Paar hält alles per Video fest, um zu sehen, wer alles "geholfen" hat. Den Höhepunkt gegen Ende der Hochzeit stellt der Krugtanz dar. Er entscheidet über die Fruchtbarkeit der Ehe. Für den Reporter Andreas Korn ist dies die ungewöhnlichste aller Hochzeiten, weil sie so weit weg von seinem eigenen Kulturkreis zu sein scheint und auf einer geteilten Insel stattfindet. Immer noch besteht Zypern aus einem griechischen und einem türkischen Teil. Bei einem Stadtrundgang durch Varosha mit der Tante der Braut erfährt Andreas Korn mehr über das Leben und Lieben auf der geteilten Insel.