HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Donnerstag / 11:55 / BR
Gesang und Serpentinen - Das Gadertal
Traumhafte Bergwelten
Dokumentation D 2012 45 Min.
Beschreibung

Traumhafte Bergwelten - Das Gadertal gehört zu den schönsten Tälern der Dolomiten. Seine Dörfer haben unter den Freunden der Berge klangvolle Namen: Corvara, Alta Badia, Kolfuschg. Berühmt sind seine Berge: die Sella, der Heiligkreuzkofel, der Sassongher. Im Sommer ist das Gadertal ein Paradies für Wanderer und Bergsteiger. Wer durch das Fanestal oder über die blühenden Armentarawiesen wandert, dem zeigen sich die Dolomiten in ihrer ganzen Schönheit und Größe. Nicht ohne Grund wurden sie von der UNESCO als "Weltnaturerbe der Menschheit" ausgezeichnet. Vielen gelten sie gar als die schönsten Berge der Welt. Die meisten der Gipfel im Gadertal sind einfach zu ersteigen. Durch die mächtige Westwand des Heiligkreuzkofel etwa führt ein gesicherter und leichter Klettersteig. Wer Freude an leichten Klettereien hat, sollte sich auch den bekanntesten Klettersteig der Ostalpen nicht entgehen lassen, den Pisciadu. Im Gadertal siedeln seit Jahrhunderten die Ladiner, eine Volksgruppe mit eigener Sprache und Kultur. Das Museum in Sankt Martin dokumentiert ihre Geschichte: die frühe Besiedlung des Tals und die besondere Bauweise der Dörfer. Die Besucher bekommen auch Einblicke in die religiösen Traditionen der Ladiner und in die Eigenheiten ihrer Sprache. Wie Ladinisch klingt, kann man in den Liedern von "Ganes" hören. Die drei Ladinerinnen aus La Villa singen melodische Popsongs in ihrer Muttersprache und sind damit zurzeit international erfolgreich. Einige ihrer jahrhundertealten Bauernhöfe haben die Gadertaler restauriert, um den Touristen etwas Folklore zu bieten. Bekannt ist das "Maso Runch", ein Restaurant, aufgemacht als traditionelle ladinische Bauernstube. Hier gibt es täglich immer dasselbe Menü aus Omas ladinischem Koch.