HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Dienstag / 21:05 / SRF 2
Extreme der Tiefsee
Eisige Abgründe
Naturdoku USA 2016 50 Min. Staffel 1, Folge 2
Beschreibung

Eisige Abgründe - Die Tiefsee unter dem Meereis der Antarktis und die fast elf Kilometer tiefen Gewässer vor den pazifischen Marianen zählen zu den am schwierigsten zugänglichen und am wenigsten erforschten Gebieten der Weltmeere und der Erde überhaupt. Erstmals stösst ein Tauchboot in die unbekannten Tiefen des Südozeans vor. Dort wachsen viele Tiere zu Riesen heran. Die Forschenden treffen auf eine immense Artenfülle in einer Region lebendiger Rekorde: Wälder riesiger Schwämme und Vertreter fast aller Stämme des Lebens, oft von gigantischer Grösse, weil sie in den eisigen Wassern uralt werden. Mit dem Tauchboot folgt das Team Walen in die Tiefe. Auf Robben montierte Kameras liefern zudem nie gesehene Unterwasseraufnahmen vom Verhalten und Beutefangen der marinen Jäger. Völlig anders die Gewässer im Marianengraben mit den knapp 11'000 Metern unter dem Meeresspiegel gelegenen tiefsten Stellen des Planeten. Auch hier entdeckt das Team unerwartet große Tiere: Fische, Muscheln, Würmer und am tiefsten Punkt der Erde sogar Seegurken. Lediglich drei Personen waren bisher am Grund des Marianengrabens. Erstmals in der Geschichte wird nun dieser nahezu unerreichbare Winkel der Erde filmisch erfasst. Dabei gelingt in 8178 Meter Tiefe die Aufnahme eines Scheibenbauchfischs - der Rekordhalter der Tiefsee.

Personen
Filmstab
  • Regie
  • Manabu Hirose