HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
Funke Next Level TV
HÖRZU Logo
Tipp
Freitag / 20:15 / 3sat
Die Rebellin
Melodram D 2008 91 Min. Staffel 1, Folge 1
„Schicksalsschinken à la Pilcher“
Beschreibung

Lenas Vater arbeitet als Entwickler in Hitlers Hightech-Schmiede, wo der berühmte Einheitsempfänger E1 entwickelt wurde. Als er 1945 stirbt, hinterlässt er ein Notizbuch mit dem Namen Sattler. Den solle Lena suchen. Lena strandet mit ihrer schwer kranken Mutter Hilde und ihrer Schwester Betty in einem Dorf nahe Fürth. Hier lernt sie zwei Männer kennen: Walter Juskowiak, Heimkehrer aus Kriegsgefangenschaft, mit dem sie zusammenkommt, und Hans Sattler. Der Vertreter für Radiobausätze entpuppt sich als Sohn von Wilhelm Sattler, Inhaber der Sattler-Werke in Fürth. Lena ist sich sicher, endlich den richtigen Mann gefunden zu haben. Umso enttäuschter ist sie, als Wilhelm Sattler leugnet, ihren Vater gekannt zu haben. Er gibt Lena dennoch eine Anstellung in der Fertigung, und für Lena beginnt ein neues Leben. Sie verliebt sich in Hans und trennt sich schweren Herzens von Walter. Doch die neue Liebe steht unter keinem guten Stern: Als der tot geglaubte Peter Sattler aus russischer Kriegsgefangenschaft zurückkehrt und den Chefposten der Sattler-Werke übernimmt, betrinkt sich Hans, der sich selbst in dieser Position gesehen hatte. Ein heftiger Streit entbrennt zwischen dem Paar, in dessen Verlauf Hans Lena nicht nur die Sattlerschen Firmenunterlagen vor die Füße wirft, sondern sich auch von ihr trennt. Lena hält nun den Beweis in Händen: Ihr Vater hatte Sattler 1945 seine Erfindung verkauft. Zur gleichen Zeit zerstört der zurückgewiesene Walter das einstige Liebesnest, einen ausgebrannten Kampfflieger. Da explodiert eine unentdeckte Fliegerbombe.

Personen
Schauspieler
  • Lena Berkow
  • Wilhelm Sattler
  • Betty Berkow
  • Hilde Berkow
  • Walter Juskowiak
  • Hans Sattler
  • Peter Sattler
  • Alma Sattler
  • Gustav Berkow
  • Herta Juskowiak
  • Alexandra Neldel
  • Friedrich von Thun
  • Anna Fischer
  • Saskia Vester
  • Sebastian Bezzel
  • David Rott
  • Alexander Beyer
  • Rosel Zech
  • Dominique Horwitz
  • Simone von Zglinicki
Filmstab
  • Regie
  • Drehbuch
  •  
  • Musik
  • Kamera
  • Schnitt
  • Ute Wieland
  • Christian Jeltsch
  • Monika Peetz
  • Oli Biehler
  • Jan Fehse
  • Dunja Campregher