HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Montag / 22:05 / 3sat
Die große Liebe meines Lebens
Liebesfilm USA 1957 110 Min.

Humor

Action

Spannung

Gefühl

Beschreibung

Die Nachtclubsängerin Terry und der Lebemann Nickie sind auf dem Heimweg zu ihren Verlobten in New York, als sie sich an Bord eines Kreuzfahrtschiffes kennenlernen und verlieben. Ihr Plan: Um sich ihrer Gefühle klar zu werden und ihre Verhältnisse zu ordnen, verabreden sie ein Treffen sechs Monate später auf dem Empire State Building. Doch ein schicksalhafter Unfall ändert alles. - Liebesfilm-Klassiker mit Cary Grant und Deborah Kerr. Bis zu ihrem Wiedersehen wollten sowohl Terry als auch Nickie, der noch nie in seinem Leben gearbeitet hatte, ihre finanzielle Unabhängigkeit erreichen. Als Terry nicht zu ihrem Rendezvous erscheint, fürchtet Nickie, dass sie geheiratet haben könnte und ihn nicht mehr liebt. Ihr Kontakt scheint für immer abgebrochen zu sein. "Die große Liebe meines Lebens" ist die Neuverfilmung von "Ruhelose Liebe" (1939, mit Charles Boyer und Irene Dunne), den ebenfalls Leo McCarey inszenierte. Hier glänzt das Star-Duo Grant und Kerr durch spritzige Dialoge. Der Film wurde für vier Oscars nominiert, gewann zwei Preise und diente als Inspiration für den modernen Liebesfilmklassiker "Schlaflos in Seattle". 1994 entstand eine weitere Verfilmung unter dem Titel "Perfect Love Affair" mit Warren Beatty, Annette Bening und Katharine Hepburn.

Personen
Schauspieler
  • Terry McKaye
  • Kenneth
  • Gourbert
  • Nickie Ferrante
  • Hathaway
  • Großmutter
  • Lois Clarke
  • Vater McGrath
  • Ansager
  • Deborah Kerr
  • Richard Denning
  • Fortunio Bonanova
  • Cary Grant
  • Charles Watts
  • Cathleen Nesbitt
  • Neva Patterson
  • Matt Moore
  • Robert Q. Lewis
Filmstab
  • Regie
  • Drehbuch
  •  
  •  
  •  
  • Musik
  •  
  •  
  • Kamera
  • Schnitt
  • Leo McCarey
  • Donald Ogden Stewart
  • Leo McCarey
  • Mildred Cram
  • Delmer Daves
  • Jack Martin Smith
  • Harry Warren
  • Hugo Friedhofer
  • Milton R. Krasner
  • James B. Clark