HÖRZU Android Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU iOS Logo
HÖRZU
TV-Programm
kostenlose App
Get it on Google Play
HÖRZU Logo
Mittwoch / 21:50 / Sat.1 emotions
Agatha Christie: Mörderische Spiele
Blausäure
Krimireihe F 2013 95 Min. Staffel 2, Folge 2
Beschreibung

Blausäure - Agatha Christie: Kleine Morde/Mörderische Spiele (frz. Les Petits Meurtres d'Agatha Christie) ist eine französische Fernsehserie, die auf den Kriminalromanen und -erzählungen von Agatha Christie basiert. Bislang wurden zwei Staffeln mit insgesamt 31 Folgen gedreht. Die erste Staffel trägt im Deutschen den Titel Agatha Christie: Kleine Morde und die zweite Agatha Christie: Mörderische Spiele. Die Erstausstrahlung im Original fand ab Januar 2009 beim Sender France 2 statt, die deutschsprachige Erstausstrahlung begann im April 2017 beim Sender ONE mit der zweiten Staffel. Die erste Staffel wurde im Anschluss ab 8. November 2017 ausgestrahlt. Vor der Serie gab es bereits die französische Miniserie Agatha Christie: Einladung zum Mord mit den Kommissaren Larosière und Lampion aus der ersten Staffel. Die Miniserie war so erfolgreich, so dass sich der Fernsehsender entschloss, eine Serie mit den beiden Polizisten zu produzieren. Die Miniserie spielt kurz vor dem zweiten Weltkrieg, aber die Serie ist im Frankreich der frühen bzw. mittleren 1930er Jahren angesiedelt - so spielt z. B. die Folge "Das Haus der Gefahr" 1936 und die Folge "Ene mene muh..." 1934. Somit spielt die Serie zeitlich vor der Miniserie, aber in der Miniserie wird das erste Treffen von Larosière und Lampion gezeigt und in der Folge "Ruhe unsanft" gibt es eine Anspielung auf die Handlung der Miniserie, als ob sie nach der Serie spielt. Auch die zweite Staffel spielt in Frankreich, aber in den späten 1950er Jahren. Es ermittelt Kommissar Swan Laurence, der dabei von seiner Sekretärin Marlène Leroy und der Lokaljournalistin Alice Avril unterstützt wird. Im Gegensatz zu der ersten Staffel sind hier die als Vorlage dienenden Kriminalgeschichten von Agatha Christie stark abgeändert.

Personen
Schauspieler
  • Alice Avril
  • Swan Laurence
  • Marlene
  • Tricard
  • Larosiere
  • Lampion
  • Robert Joureuil
  • Menard
  • Flic Martin
  • Blandine Bellavoir
  • Samuel Labarthe
  • Elodie Frenck
  • Dominique Thomas
  • Antoine Duléry
  • Marius Colucci
  • François Godart
  • Serge Dubois
  • Eric Beauchamps
Filmstab
  • Regie
  • Drehbuch
  • Musik
  • Kamera
  • Schnitt
  • Eric Woreth
  • Sylvie Simon
  • Stéphane Moucha
  • Bertrand Mouly
  • Loïc Jaspard